header image
FTD arrow Karneval Blau-Weiss arrow Eröffnung Kampagne arrow Kampagne 2008/2009
Kampagneeröffnung mit den Alpenstürmer aus Tirol PDF Drucken eMail

Um 20.11 Uhr ging es los, die Karnevalsabteilung Blau Weiss der Freien Turnerschaft Dörnigheim Startete in die Kampagne 2088/ 2009. Es begann mit dem Einzug des Elferrats und der Prinzenpaare, der Sitzungspräsident, Rolf Eisenhauer, begrüßte die Gäste im Saal und versprach eine tolle Show mit vielen Überraschungen. Anschließend übernahm Marion Herpich, alias Edda Milestone die Moderation der Veranstaltung. Als eine der Höhepunkte der vergangenen Kampagne zeigten die „Roadrunners“ noch einmal Ihren erstklassigen Showtanz und begeisterten die Besucher in der August Roth Halle. Nun wurde vom Prinzenpaar der vergangenen Kampagne als letzte Amtshandlung, wie in den letzten Jahren, eine Persönlichkeit zum Ritter geschlagen. Herr Dr. Adler ist Apotheker und Inhaber zweier Apotheken in Dörnigheim. Als „Ritter des Blau Weissen Schwanes“ hielt Dr. Adler seine Antrittsrede an das närrische Publikum und wurde mit viel Applaus begrüßt.





Nun wurde das alte Kinderprinzenparr verabschiedet, Kinderprinzessin Mandy I und Kinderprinz Kevin I, mit bürgerlichem Namen Mandy Neumann und Kevin Rusteberg, bedankte sich in einer tollen Rede bei Ihren Untertanen und Ihren Betreuern für die, schöne Zeit in der vergangenen Kampagne.





Bevor das neue Kinderprinzenpaar vorgestellt werden sollte wurde auf der Bühne noch einmal getanzt. Ein Teil des Männerballetts, Los Kilos, zeigten einen fetzigen Tanz bei dem im Hintergrund „typische“ Kommentare des Sitzungspräsidenten zu hören waren. Eine klasse Tanzeinlage die bei den Gästen der Blau Weissen gut ankam. Nun ging es darum ob es gelungen ist ein neues Kinderprinzenpaar, vorstellen zu können. Zunächst erschien ein Pärchen auf der Bühne, Corinna Schilling und Markus Dauber, die den Job gerne übernehmen würden.





Dies lehnte Rolf Eisenhauer ab da Sie die Altersgrenze weit überschritten haben, mit den Worten: „Dann machen das eben unsere Kinder“ verließen Markus und Corinna wieder die Bühne. Nun stand fest das neue Kinderprinzenpaar heißt Niklas I und Svenja I. Die offiziellen Namen: Prinz Niklas I. Hervorgegangen aus der 98’er Spätlese. Edler Fürst aus dem Fastnachts- Geschlecht Dauber – Foehr. Landlord derer von „Ich ärger gerne Mädchen“. So wie Ritterlicher Herrscher über Tisch und Tennis. Mit bürgerlichem Namen, Niklas Dauber. Prinzessin Svenja I. Süße Auslese aus dem 97’er Jahrgang. Edle Fürstin aus der Fastnachts- Familie Foehr – Schilling. Gräfin von Hockey und bezaubernde Flötistin der Schülerband. Tanzende Baroness von der Gruppe „Blau Weisse Fünkchen“. Freifrau über das Motto „Ich ess alles“! Mit bürgerlichem Namen Svenja Schilling. Ein schönes Kinderprinzenpaar das mit viel Applaus begrüßt wurde. Nach der Übernahme der Umhänge und Krone begrüßten Sie, mit Ihrer Antrittsrede, das närrische Volk.





Nun gab es noch einmal eine ganz besondere Tanzeinlage. Das Tanztrio, Dennis Leue, Jill Herpich und Tabea Bastian wurden hierbei durch die Solotänzerin, Svenja Schieber, und ihren Trainerduo, Dunja Eisenhauer- Koffler und Christian Kegelmann. Ein hervorragend, nur für diesen Abend, einstudierter Tanz bei dem sogar der Sitzungspräsident, Rolf Eisenhauer, mit mischte.






Zur Überraschung aller präsentierte dann Rolf Eisenhauer noch eine „erstklassige“ Hebefigur mit Marion Herpich alias Edda Milestone. Die Gäste im Saal waren begeistert. Jetzt musste das Große Prinzenpaar der Blau Weissen, Abschied nehmen, Prinz Lutz I und Claudia I, mit bürgerlichem Namen Lutz Risse und Claudia Lankisch, hielten Ihre Abschlussrede und bedankten sich ebenfalls bei allen Gästen und Helfern für die tolle Zeit. Zu Ehren des Prinzenpaares tanzte nun auch die Prinzengarde noch einmal einen erstklassigen Tanz mit tollen Hebefiguren. Noch einmal wurde es Spannend, war ein neues Prinzenpaar für die kommende Kampagne gefunden???. Der „Headhunter für Prinzenpaare“ Helmuth Haberle kam mit Fernglas bewaffnet auf die Bühne und sah sich im Saal um, fand aber niemanden.





Auf der Bühne standen derweil 2 süße „Dinkelmäuse“ die nun dazu aufgefordert wurden als Prinzenpaar, die Blau Weisse Narrenschar, an zu führen. Nach dem die Großen Mausköpfe entfernt waren sah man das neue Prinzenpaar der Kampagne 2008/ 2009. Sogleich wurden diese Vorgestellt: Prinz Nils I. Gräflicher Servicetechniker der Aquaspeicher und Advertising. Kickender Baron des runden Leders. Freiherr von und zu Playstation. Aus dem Großfürstentum Mainhatten. Und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Tanja I. Liebliche Gräfin derer zu Dentista. Baroness von und zu Ballerina über Garde und Show- Tanz. Hoheitliche Grisette für Zwirn und Nadel. Aus dem Fürstlichen Geschlecht des alten Hanauer. Mit bürgerlichen Namen Nils Kister und Tanja Fjur, Tanja war übrigens auch schon einmal Kinderprinzessin bei den Blau Weissen und ist aktive Tänzerin bei der Showtanzgruppe Dacapo. Der Saal tobte, und nach dem Sie die Umhänge, das Zepter sowie Krone und Kappe übernommen hatten, begrüßten auch Sie Ihre Närrischen Untertanen für die folgende Kampagne.





Nun freute sich Rolf Eisenhauer die besonderen Ehrengäste der Blau Weissen auf die Bühne zu holen. Die Alpenstürmer begannen Ihre Show. Die zwei Naturburschen aus Tirol heizten den Saal nun richtig ein. In den nun folgenden 1 ? Stunden war der Saal fest in der Hand der Alpenstürmer. Eine sensationelle Bühnenshow wurde gezeigt mit tollen Lieder aus allen Bereichen der Musik. Das Publikum wurde fest eingebunden, ob als Aktive Spieler der „Tiroler- Raatsche“ oder mit einem „sensationellen“ Jodelwettbewerb. Innerhalb kürzester Zeit standen Alt und Jung auf den Stühlen und sangen alle Lieder mit. Am Ende dieser super Show noch „Ein Stern der deinen Namen trägt“ alle waren begeistert. Im Anschluss gaben die beiden Sympathischen Tiroler noch reichlich Autogramme und waren für Gespräche und Fotos verfügbar. Es war sich nicht der letzte Auftritt der Jungs auf der Blau Weissen Bühne.







Rolf Eisenhauer bedankte sich am Ende noch einmal bei den Gästen im Saal, für ihr kommen und mitmachen, bei den Aktiven auf und hinter der Bühne für Ihre Arbeit und wünschte allen eine tolle Kampagne 2008 / 2009. Die Tanzkapelle „Coutdown“ die bereits den ganzen Abend die Veranstaltung begleiteten spielten nun noch ein wenig Tanzmusik, bis in die frühen Morgenstunden.


Zum Seitenanfang
Last Updated ( Sunday, 16 November 2008 )
Benutzername

Passwort

Erinnerung